Abgabe von Sperrmüll am Wertstoffhof

Das Formular bitte ausfüllt auf dem Wertstoffhof abgeben. Fehlt das Formular bei der Anlieferung muss diese berechnet werden.

Mit dem Formular können zweimal im Jahr bis zu 3 Kubikmeter Sperrmüll am Wertstoffhof gebührenfrei abgegeben werden. Größere Mengen werden nur auf den Wertstoffhöfen Groptitz, Gröbern, Kleincotta und Freital-Saugrund gegen Gebühr angenommen.

Alles, was in einen Sack oder Karton passt, ist kein Sperrmüll und gehört in die Restmülltonne. Hierfür können auch zugelassene Abfallsäcke verwendet werden. Auch Bauabfälle und Autoteile zählen nicht dazu. Informationen zur richtigen Entsorgung sind im Abfall-ABC zu finden.

Das Formular ist bitte vollständig vom Abfallerzeuger (Grundstückseigentümer, Bevollmächtigter oder Mieter) auszufüllen. Das Grundstück, von dem die Abfälle stammen, muss an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen sein (Nutzung mindestens eines Restabfallbehälters des ZAOE). Die personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt.

Formular zur Sperrmüllabgabe (pdf, 248 kB)

Noch Fragen?

Telefon0351 40404-567

E-Mailinfo@zaoe.de

 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de