04.01.2021

Wohin mit dem Weihnachtsbaum nach dem Fest?

Weihnachtsbäume können zerkleinert in die Biotonne, die wöchentlich entleert wird.

Zudem können die Weihnachtsbäume zu festgelegten Terminen unentgeltlich an bestimmten Plätzen abgelegt werden. Die Termine sind im elektronischen oder gedruckten Abfallkalender zu finden. Die Abfuhr durch ein beauftragtes Entsorgungsunternehmen erfolgt dann jeweils an dem Tag darauf.

Ein ZAOE-Wertstoffhof nimmt den Baum gebührenfrei im gesamten Januar zu den Öffnungszeiten an.

Grundsätzlich ist bitte der gesamte Baumbehang, auch das Lametta, zu entfernen. Weihnachtsgestecke gehören aufgrund des hohen Anteils an nichtkompostierbaren Bestandteilen in den Restabfallbehälter.


 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de