10.04.2018

Schadstoffannahme auf Wertstoffhof Weinböhla geändert

Der Termin der Schadstoffannahme auf dem Wertstoffhof Weinböhla hat sich vom 21. April auf den 12. Mai verschoben.

Von 8.00 bis 12.00 Uhr besteht dann die Möglichkeit, schadstoffhaltige Abfälle gebührenfrei abzugeben. Dazu zählen zum Beispiel Altmedikamente, Desinfektionsmittel, Energiesparlampen sowie Farb-, Lack- und Lösemittelreste.

Es werden maximal 25 Kilogramm bzw. 30 Liter angenommen. Flüssige und staubförmige Schadstoffe sind getrennt in dichten, fest verschlossenen, deutlich gekennzeichneten Behältnissen abzugeben. Reste sind keinesfalls zu mischen und möglichst im Originalbehälter abzugeben.

Ausgehärtete wasserlösliche Anstrichstoffe gehören in den Restabfallbehälter und der Farbbehälter in den Gelben Sack / die Gelbe Tonne. 


 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de