19.09.2018

Alte Handys für die Havel

Information des NABU

Mehr als 100 Millionen Althandys schlummern in deutschen Schubladen. Sie gehören nicht in den Hausmüll, zudem Rohstoffe verloren gehen. Im Vordergrund steht für den NABU daher die Wiederaufbereitung und - falls erforderlich - Reparatur von Mobilgeräten.

Nach Aussage des NABU werden wiederaufbereitete Geräte nur in Europa verkauft. Nicht mehr funktionsfähige Geräte gehen ins Recycling.

Wer sein altes Handy über den NABU abgeben möchte, kann es entweder bei einer NABU Sammelstelle in eine Box einwerfen oder kostenlos direkt via DHL-Filiale oder DHL Paketbox schicken. Der NABU erhält pro Alt-Handy 1,60 Euro. Dieses Geld fließt in die Renaturierung der Havel.

Weitere Infos: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/alte-handys-fuer-die-havel/index.html


 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de