Langebrücker Straße  -  1  von  6 weiter

Bildbeschreibung

Das Deponiegas kann aufgrund des Methangehaltes mehr als 45 Prozent im Blockheizkraftwerk (BHKW) verstromt werden. Der Strom wird in das öffentliche Energienetz eingespeist.

Zu Beginn der Verwertung des Deponiegases hatte das BHKW eine elektrische Leistung von 311 Kilowatt. 2003 wurde das BHKW gegen eine kleinere Anlage - 249 kW - ausgetauscht. Im April 2005 wurde erneut getauscht, jetzt kam ein BHKW mit einer 65 kW.

hier: Die Anlage hängt am Kran.


Langebrücker Straße  -  1  von  6 weiter

Bildinformationen

Datum

20.04.2005


Titel

Austausch des Blockheizkraftwerkes


Bildgröße

640 x 480 Pixel


im003652 (jpg, 59 kB)

 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de