leichte Sprache

Annahme von Abfällen

Auf allen Wertstoffhöfen

  • Grünabfälle(1): max. 1 m³
  • Sperrmüll: gegen Abgabe Bestellkarte oder Onlineformular, max. 3 m³
  • Altreifen: nur PKW-/Motorradreifen, mit und ohne Felge, max. 8 Stück
  • Mineralische Bau- und Abbruchabfälle(1)(2): z. B. Fliesen, Ziegel, Putz, max. 0,5 m³
  • Nichtmineralische Bau- und Abbruchabfälle(1)(2): z. B. Fenster, Tür, Rohr, max. Kantenlänge: 2 m, max. 0,5 m³
  • Elektro-/ Elektronikaltgeräte(3)
  • Papier, Pappe, Kartonagen: max. 1 m³
  • Leichtverpackungen (nur aus privaten Haushalten)
  • Metallabfälle: z. B. Topf, Feuerschale, max. 1 m³
  • Glasabfälle z. B. Aquarium, Einlegeboden, max. 1 m³
  • Kunststoffabfälle z. B. Regenfass, Einkaufskorb, max. 3 m³
  • Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen
  • CD/DVD
  • Batterien, Akkumulatoren(5)
  • Glasverpackungen: (Weiß-, Grün-, Braunglas)

Zusätzlich in Gröbern, Kleincotta und Saugrund

  • Grünabfälle: max. 3 m³
  • Sperrmüll: ohne Bestellkarte oder Onlineforumlar, mehr als 3 m³
  • Stammholz, Wurzelstöcke: bis 50 cm Durchmesser
  • Mineralische Bau- und Abbruchabfälle: z. B. Fliesen, Ziegeln, Putz, max. 1 t
  • Nichtmineralische Bau- und Abbruchabfälle: z. B. Fenster, Türen, Rohre, max. Kantenlänge: 2 m
  • Asbestabfälle(4)
  • mineralische Dämmmaterialien: ohne gefährliche Stoffe (außer Asbest)

(1) Volumenbegrenzung nicht in Gröbern, Kleincotta und Saugrund
(2) Bau- und Abbruchabfälle nicht in Weinböhla
(3) Elektrogroßgeräte (ab 50 cm Kantenlänge) nicht in Altenberg, Neustadt und Weinböhla; Nachtspeicherheizgeräte (verpackt) und Photovoltaikmodule nur in Gröbern
(4) samstags keine Asbestannahme in Gröbern, Kleincotta und Saugrund
(5) ausgeschlossen: Fahrzeug- und Industriebatterien

 

Es gilt die jeweils gültige Gebührensatzung. Für alle genannten Abfälle gibt es keine Vergütung.

 

Das Abfall-ABC gibt Auskunft darüber, wo Abfälle richtig entsorgt werden können, die der ZAOE nicht auf seinen Wertstoffhöfen annimmt.