21.09.2020

Die Gelbe Tonne kommt!

Bis Ende Oktober werden die Behälter ausgestellt.

Jeder kennt die Probleme: Ein Sack ist kaputt gegangen und die Verpackungen lagen überall herum oder Gehwege und Straßen wurden verschandelt, weil der Wind die Säcke weggeweht hatte. Damit ist jetzt Schluss: Ab dem kommenden Jahr werden die Verpackungsabfälle aus Kunststoff, Metall und Verbunde (z. B. Getränke- und Milchkartons) dann bequem in der Gelben Tonne gesammelt. Die Behälter werden alle vierzehn Tage geleert.

Sämtliche Aufgaben rund um das Einsammeln und Verwerten der Verpackungsabfälle wird privatwirtschaftlich durch die Verpackungshersteller organisiert. Finanziert wird dies über Lizenzgebühren, die jeder beim Einkauf mitbezahlt. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist die Firma Kühl Entsorgung mit Heidenau ab 2021 beauftragt worden. Der ZAOE unterstützt diese bei der Öffentlichkeitsarbeit und hat deshalb auf seiner Internetseite die aktuellen Informationen zu diesem Thema veröffentlicht: www.zaoe.de/aktuelles/news/.

Derzeit stellt das Unternehmen die Gelben Tonnen in den Städten und Gemeinden auf. Die Stadt Rabenau ist für die Woche 26. bis 31. Oktober vorgesehen.
Am oberen Behälterrand befindet sich zur Kennzeichnung und Zuordnung zum jeweiligen Grundstück ein Adressaufkleber. Das Entsorgungsunternehmen bittet die Bürgerinnen und Bürger, die jeweils richtige Gelbe Tonne zeitnah auf das Grundstück zu holen. Die Behälter können dann sofort zum Einsatz kommen. Bis zum Erhalt der Tonne, sollten bitte weiter die Gelben Säcke genutzt werden.

Wer bis November noch keine Tonne oder Fragen dazu hat beziehungsweise die Behältergröße ändern möchte, wendet sich bitte dann direkt an die Firma Kühl unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 4020040 oder per Mail an kuehl.heidenau@kuehl-gruppe.de.


Pressearchiv ab 2000


bildarchiv

Pressebilder vom Zweck­verband finden Sie in unserem Bildarchiv

 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de