15.03.2021

Sammlung von Verpackungsabfällen in Radeburg und Großenhain

Statt Wertstofftonne jetzt Gelbe Tonne

Die Gelbe Tonne wird derzeit flächendeckend im Landkreis Meißen eingeführt. Damit endet der zusammen mit dem bisherigen Entsorger REMONDIS Elbe-Röder GmbH durchgeführte Pilotversuch „Wertstofftonne“ in Radeburg und Großenhain, Verpackungen gemeinsam mit stoffgleichen Nichtverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen zu entsorgen.

Ab sofort sollen in dieser Tonne nur noch Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen gesammelt werden. Das sind zum Beispiel leere Konservendosen, Kunststoff-Flaschen oder Styropor-Verpackungen. Im Abfall-ABC auf der Internetseite des Zweckverbandes sind weitere Beispiele zu finden.

Nichtverpackungen wie zum Beispiel Plastikspielzeug, Gießkannen, Klarsichthüllen, Transportboxen, Schüsseln, Töpfe, Pfannen, Badezimmer-Armaturen oder mechanische Werkzeuge können zum Wertstoffhof gebracht oder in dem Restabfallbehälter entsorgt werden. Vor dem Wegwerfen sollte überlegt werden, ob den Gegenstand noch jemand anderes nutzen kann.

Verantwortlich für die Einsammlung und Entsorgung der Verpackungen sind die Hersteller der Verpackungen. In deren Auftrag schreiben die Dualen Systeme die Entsorgungsleistungen regelmäßig aus. Finanziert wird dies über Lizenzgebühren, die jeder beim Einkauf mitbezahlt. Es hat nichts mit den Aufgaben und Gebühren des ZAOE zu tun.

In beiden Städten ist die REMONDIS Elbe-Röder GmbH als Auftragnehmer für die Dualen Systeme tätig: Telefon: 035248 83642, dispo-elbe-roeder@remondis.de. Alle Fragen zur Gelben Tonnen sind grundsätzlich an diese Unternehmen zu richten.


Pressearchiv ab 2000


bildarchiv

Pressebilder vom Zweck­verband finden Sie in unserem Bildarchiv

 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de