Projekt 1
Kunst aus Müll - was aus Abfall gebastelt werden kann

Das Projekt besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Deshalb ist es empfehlenswert, dafür zwei bis drei Tage einzuplanen.

Theoretischer Teil:

Die Schüler sollen erfahren, was aus dem Müll wird. Das heißt, alles dreht sich um Vermeidung, Trennung und Recycling von Abfällen. Video-Kurzfilme mit Peter Lustig zeigen dann, wie man Müll beim Einkaufen vermeiden kann und wertvolle Abfälle in richtigen Behältern gesammelt werden. Ein Sack mit gesäuberten Abfällen (Getränkedosen, Folienbeutel, Medikamente, alte Kleidungsstücke, Farbdosen etc.) - diese Abfälle sollten nun von den Schülern richtig getrennt werden. Eine Exkursion in eine Verwertungsanlage in der näheren Umgebung, zum Beispiel Papierrecycling, schließt sich an.

Praktischer Teil:

Schüler lassen aus Müll wahre "Kunstwerke" entstehen.
Einige Tage vor dem Projekt sammeln sie zu Hause oder in der Schule zum Basteln geeignete Abfälle. Weiter wird Leim, Schere und Farbe benötigt. Und dann geht's los! Vielleicht gibt ja auch der Fachlehrer für Kunsterziehung fachliche Unterstützung.

Entsprechende Beispiele finden Sie in unserem Bildarchiv unter dem Punkt "Kunst aus Müll"

Folgende Projekte
stellen wir vor:

Projekt 2 - Ein Schulfest planen
Wie kann abfallarm gefeiert werden.


Projekt 3 - Die Schlaumüllerschule
Wie der Abfall in der Schule reduziert werden kann.

 

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal (ZAOE)...

...ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, gegründet 1992. Seine Verbandsmitglieder sind die beiden Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Dort nimmt er alle abfallwirtschaftlichen Aufgaben wahr.

Wir geben Hinweise, wie Abfälle vermieden und richtig entsorgt werden können und erklären, wie eine Deponie fachgerecht saniert wird und eine Umladestation funktioniert.

Sitemap

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351 40404-0 - info@zaoe.de - mobile Version - Kein Zugang für elektronisch qualifiziert signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

© dsl factory - all rights reserved - ZAOE - Tel. 0351. 40 40 40 - info@zaoe.de